Schulsozialarbeit

Johanna Rupp und Thilo Ehrle, Schulsozialarbeiter am GG

Das Amt für Sozialwesen der Stadt Esslingen am Neckar ist seit 1.1.2002 Träger der Jugendsozialarbeit an Schulen (Schulsozialarbeit). Mittlerweile wurden an allen Schularten Stellen für die Schulsozialarbeit eingerichtet. Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 erhielt jedes der vier Esslinger Gymnasien eine 100%-Stelle.

Seit März 2023 teilen wir, Thilo Ehre und Johanna Rupp, uns eine 100% Stelle. Unsere Aufgabenbereiche umfassen das Training der sozialen Kompetenzen (vorwiegend in den Klassen 5-6), die Einzelfallhilfe / Beratung, und die schulinterne Kooperation.

Ziel unserer Arbeit ist es, junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu unterstützen, und dazu beizutragen, Benachteiligungen zu vermeiden bzw. abzubauen. Wir sind Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern und arbeiten in enger Kooperation mit den Erziehungshilfe- und Beratungsstellen.

Wir bieten Beratung an …

  • zur Stärkung der Persönlichkeit
  • in persönlichen Lebenskrisen
  • bei Konflikten in der Schule und im Privaten (Freundeskreis, Familie)
  • bei Verhaltensauffälligkeiten

Wir beraten und unterstützen durch …

  • offene, wertschätzende Gesprächsangebote
  • gemeinsames Erarbeiten von Wegen und Zielen
  • Kontakt und Verweis auf Beratungsstellen und Fachkollegen
  • schulinterne Kooperation mit (Beratungs)lehrer/-in und Schulleitung

Unsere Beratung basiert auf Freiwilligkeit und Vertraulichkeit (Schweigepflicht).

Unsere Anwesenheitszeiten:

Montag: 8.00 - 14.30 Uhr (Johanna)
Dienstag: 8.00 - 13.30 Uhr (Johanna und Thilo)
Mittwoch: 8.30 - 14.00 Uhr (Johanna und Thilo)
Donnerstag: 8.30 - 13.30 Uhr (Johanna)
Freitag: 8.00 - 13.30 (Thilo)

Wir sind in unserem Büro in Raum 113 direkt für euch/Sie ansprechbar.

Ansonsten erfolgt die Kontaktaufnahme...

  • über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sowie das Sekretariat
  • einen Zettel in unserem Fach oder im Briefkasten an unserer Tür
  • telefonisch über 0176-50685955 (Johanna Rupp), 0162-3039232 (Thilo Ehrle) oder 0711/3512-2273
  • per E-Mail (s. rechts)

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit euch und Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Johanna Rupp und Thilo Ehrle